<< zurück
     
    Gartenplanung und Gestaltung    
   

Gartenplanung und Gestaltung


"Infinity"-Garten

Zur Schaffung einer gestalterischen Unendlichkeit des Wohnraumes plant der Gartenarchitekt die Weiterführung des Wohnzimmers in den Gartenbereich. Mit einer klaren Planung erzielt man speziell bei kleinen Gartenflächen eine enorme Größe des Gartenraumes.

Im Garten als Lebensraum treffen Pflanzenelemente auf Kunstobjekte und Dekorationselemente. Üppige Pflanzenbeete mit niedrigen, dichten Blühstauden und Blattpflanzen ziehen den Blick auf einen schier endlosen, beruhigenden Pflanzenteppich mit jahreszeitlich abgestimmten Blüh- und Blattfarben. Hervorragende Solitäre und Einzelpflanzen wie formierte Schirmbäume, Pyramiden oder Säulen sowie Bonsais sind die Höhepunkte im Garten und werden auch so präsentiert.

Sattes Grün in Form von Fertigrasen ist auch für den schattigen oder strapazierten Standort erhältlich. Der gezielte und abwechselnde Einsatz von Nadel- und Laubgehölzen erweitert den Blick trotz Sichtschutz, sodass kein beengendes Gefühl im Garten-Wohnzimmer entsteht. Mit mobilem Grün schafft man neue Räume und Ecken, die bei Bedarf Sichtschutz bieten, aber trotzdem flexibel und durchlässig bleiben.

Terrassenflächen aus Holz, Kunstholz, Betonsteinen oder Natursteinen verbinden den Innen- und Außenbereich harmonisch. Geländebedingte Höhenunterschiede können dabei mit Abstufungen aus groben oder feinen Mauern, Granitblöcken, Palisaden oder ähnlichem überwunden werden.

Wasser im Garten steigert das Wohlgefühl und heißt Entspannung. Wasser ist Lebenselexier – nicht nur für den Menschen, auf den das Rauschen beruhigend wirkt und der an heißen Sommertagen angenehme Abkühlung findet.

Dies kann bei geeigneter Größe ein Schwimmteich sein, der sich harmonisch in den Garten eingliedert, aber auch ein Natursteinbrunnen oder ein Biotop mit Mühlstein. Die Möglichkeiten sind kaum begrenzt und können individuell angepasst werden.

Abgerundet wird das Gartenbild mit passenden Gestaltungselementen wie Steinen (Tritt-, Sitz- oder Gestaltungssteinen), Kunstobjekten, Sitzelementen, Holzelementen.

Wie die Individualität jedes Einzelnen so sind auch die Gestaltungen für jeden einzigartig und die Möglichkeiten nahezu unendlich. Die Harmonie zwischen Gebäude und Garten ist ein Ziel der Gartengestaltung und daher die Anlehnung an die Architektur unumgänglich.